Geschäftsbedingungen

(Version 5.0 – Juli 2016)

Wirksamkeitsdatum: 29. Juli 2016

„ClassFlow“ oder der „Dienst“ wird von Promethean Limited („Promethean“, „wir“, „uns“ oder „unser/e“) bereitgestellt. Wir sind eine Limited Company, die in England und Wales unter der Firmennummer 1308938 registriert ist und ihren eingetragenen Firmensitz unter der Anschrift Promethean Limited, Promethean House, Lower Philips Road, Whitebirk Industrial Estate, Blackburn, Lancashire, BB1 5TH, Großbritannien, hat.

Der Ausdruck „Dienst(e)“ steht für (i) den ClassFlow-Dienst unter www.classflow.com oder einem anderen URL gemäß der lokalen Domain des Benutzers (z. B. classflow.nl/classflow.de/classflow.co.uk), (ii) den Dienst ClassFlow for Schools, der über ein Abonnement für Schulen, Schulbezirke oder andere derartige Institutionen angeboten wird und nur mittels Einrichtung einer eindeutigen ClassFlow-Subdomain mit privatem URL (z. B. www.yourschooldistrictname.classflow.com) zur exklusiven Nutzung durch die betreffende Schule bzw. den betreffenden Schulbezirk zugänglich ist, sowie (iii) alle anderen diesbezogenen Websites, Produkte, Dienste und mit ClassFlow zusammenhängenden Anwendungen, die Promethean über iTunes Store und Google Play Store zur Verfügung stellt.  Wenn Sie Fragen, Anmerkungen oder Bedenken bezüglich dieser Geschäftsbedingungen oder unseres Dienstes haben, senden Sie eine E-Mail an support@ClassFlow.com.

Diese Geschäftsbedingungen bilden zusammen mit der ClassFlow-Nutzungsrichtlinie, der ClassFlow-Datenschutzrichtlinie und der ClassFlow-Richtlinie für Cookies, die jeweils in diesen Geschäftsbedingungen erwähnt werden, einen rechtskräftigen Vertrag zwischen Ihnen und uns (im Folgenden als Ganzes der „Vertrag“ genannt). Bitte lesen Sie sich diese sorgfältig durch, bevor Sie unseren Dienst nutzen. Mit der Nutzung unseres Dienstes stimmen Sie den Geschäftsbedingungen, der Nutzungsrichtlinie sowie der jeweils geltenden Richtlinie für Cookies und Datenschutzrichtlinie von ClassFlow zu und versichern, dass Sie sich an alle Bestimmungen derselben halten werden. Sollten Sie diesen Bestimmungen und Richtlinien nicht zustimmen, nutzen Sie den Dienst bitte nicht.

Mit „Sie“ oder „Ihr“ wird ein Benutzer des Dienstes bezeichnet. Ein „Einzelbenutzer“ im Sinne dieser Bestimmungen ist ein Lehrer (bzw. Administrator), Schüler oder Erziehungsberechtigter, der den kostenlosen ClassFlow-Dienst nutzt.  Soweit zutreffend, bezeichnet „Sie“ oder „Ihr/e“ auch eine Schule, einen Schulbezirk oder eine andere Bildungseinrichtung, welche bzw. welcher den Dienst ClassFlow for Schools nutzt (ein„Unternehmensbenutzer“), entweder als Schüler, Lehrer oder Entziehungsberechtigter eines Schülers, und vom Unternehmensbenutzer zur Nutzung des Dienstes berechtigt ist  (ein „berechtigter Benutzer“). Der in diesem Dokument verwendete Begriff „Benutzer“ bezeichnet Einzelbenutzer, berechtigte Benutzer und Unternehmensbenutzer.

  1. IHR KONTO UND IHR PASSWORT

1.1        Für den Zugriff auf den Dienst müssen Sie sich für ein Konto mit einem Benutzernamen und Passwort (Ihre „ClassFlow-Benutzer-ID“) registrieren lassen.

1.2        Sie sind dafür verantwortlich, die Vertraulichkeit Ihrer ClassFlow-Benutzer-ID zu wahren und den Zugang zu Ihrer ClassFlow-Benutzer-ID und Ihrem ClassFlow-Konto einzuschränken. Deshalb stimmen Sie zu, dass Sie allein uns gegenüber für Aktivitäten verantwortlich sind, die mit Ihrem Konto unternommen werden. Sie verpflichten sich, alle Angaben über sich selbst auf ihre Richtigkeit zu überprüfen und ggf. zu aktualisieren. Sie verpflichten sich, uns umgehend zu informieren, wenn Sie eine unbefugte Nutzung Ihres Kontos vermuten.

1.3        Alle Benutzer (außer Schüler) müssen ihr ClassFlow-Konto mithilfe einer gültigen E-Mail-Adresse registrieren lassen, auf die der Benutzer regelmäßig zugreift. Wenn Sie Lehrer/Administrator sind und den kostenlosen ClassFlow-Dienst als Einzelbenutzer unabhängig von der Bildungseinrichtung nutzen, der Sie zugeordnet sind (im Gegensatz zu einem berechtigten Benutzer, der von einem Unternehmensbenutzer entsprechend angewiesen wird), müssen Sie die Richtlinien und Regeln Ihrer Bildungseinrichtung bezüglich der Nutzung der E-Mail-Adresse Ihrer Bildungseinrichtung kennen und befolgen, um ein Konto bei dem Dienst einzurichten.

Sie dürfen für Ihre ClassFlow-Benutzer-ID weder einen Namen wählen, zu dessen Verwendung Sie nicht berechtigt sind, noch den Namen einer anderen Person in der Absicht, diese zu verkörpern. Konten, die mit der E-Mail-Adresse einer anderen Person oder mit einer temporären E-Mail-Adresse registriert wurden, können ohne Vorankündigung geschlossen werden. Wir können Nutzer dazu auffordern, ihr Konto erneut zu bestätigen, wenn wir glauben, dass eine ungültige E-Mail-Adresse verwendet wurde. Sollten Sie zu irgendeinem Zeitpunkt erfahren, dass ein Benutzer des Dienstes vorgibt, zu Ihrer Bildungseinrichtung zugehörig zu sein, was in Wirklichkeit aber nicht zutreffend ist, so setzen Sie Promethean unverzüglich davon in Kenntnis.

Wenn Sie Schüler im Alter von unter 18 Jahren sind, ist Ihnen die Nutzung des Dienstes verboten, es sei denn, Ihnen wurde der Zugriff auf den Dienst über einen von einem Lehrer und/oder einer Bildungseinrichtung und auf Anweisung und unter Anleitung des Lehrers und/oder der Bildungseinrichtung zur Verfügung gestellten Klassen-Code gewährt. Auch wenn Ihnen der Zugriff auf den Dienst gewährt wurde, dürfen Sie den Klassen-Code und die ClassFlow-Benutzer-ID an niemanden weitergeben.

Wenn Sie Unternehmensbenutzer sind und den Dienst ClassFlow for Schools nutzen, wird Ihnen eine eindeutige Schul- oder Schulbezirk- „ClassFlow-Subdomain“ (oder „Inhaber“) innerhalb von ClassFlow (z. B. yourschooldistrictname.classflow.com) zur exklusiven Nutzung durch die berechtigten Benutzer des jeweiligen Unternehmensbenutzers (Schule oder Schulbezirk) zugeteilt.  Jeder Unternehmensbenutzer weist seinen berechtigten Benutzern innerhalb der eigenen ClassFlow-Subdomain je eine ClassFlow-Benutzer-ID zu.

Wenn Sie Unternehmensbenutzer sind, müssen Sie bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses eines Lehrers oder bei der Abmeldung eines Schülers an der Schule verlangen, dass die betreffenden berechtigten Benutzer sämtliche in ihrem Besitz befindlichen Klassen-Codes, die sie von Ihnen erhalten haben, zurückgeben und nicht mehr nutzen. Wenn Sie das Konto eines berechtigten Benutzers an einen anderen Einzelbenutzer übertragen möchten (z. B. wenn einer Ihrer Lehrer das Arbeitsverhältnis mit Ihnen beendet und Sie das Konto des ausscheidenden Lehrers dem Nachfolger zuweisen möchten), wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@ClassFlow.com, damit Ihnen ein Mitarbeiter weiterhelfen kann.  Sie dürfen Ihr Konto nur mit Genehmigung von Promethean an eine andere Person übertragen.

  1. Persönliche Daten und Schülerdaten

2.1.       „Persönliche Daten“ sind Daten, durch die eine bestimmte Einzelperson identifiziert werden kann.  „Schülerdaten“ sind persönliche Daten, die in direktem Zusammenhang mit einem identifizierbaren derzeitigen oder ehemaligen Schüler stehen und von einer Schule, einem Schulbezirk oder einer zugehörigen Körperschaft oder Organisation oder von uns geführt werden.  Soweit US-Recht gilt, gehören zu Schülerdaten unter Umständen auch „Bildungsunterlagen“ (educational records) laut Definition im Family Educational Rights and Privacy Act („FERPA“), 20 U.S.C. § 1232(g).

2.2        „Vertrauliche persönliche Daten“ sind persönliche Daten der folgenden Kategorien: Sozialversicherungsnummern (nur bei Benutzern in den USA), Geburtsdaten, Rasse oder ethnische Herkunft, politische Ansichten, Zugehörigkeit zu politischen Verbänden, körperliche oder geistige Verfassung, Patientendaten, Teilnahme an staatlichen Programmen, Religionszugehörigkeit oder sonstige Glaubensfragen, philosophische Denkansätze, Zugehörigkeit zu einem Berufsverband, einem Branchenverband oder einer Gewerkschaft, sexuelle Neigung oder Praktiken, Vorstrafen sowie genetische und biometrische Daten. WIR BEABSICHTIGEN NICHT, VERTRAULICHE PERSÖNLICHE DATEN VON IRGENDEINEM UNSERER BENUTZER ZU ERFASSEN. Wir bitten Sie, von einer freiwilligen Bereitstellung dieser Daten an den Dienst abzusehen.

2.3.       Vertraulichkeitsverpflichtung. Promethean verpflichtet sich, persönliche Daten vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben, es sei denn, die Weitergabe erfolgt in Übereinstimmung mit den Ausführungen in diesen Bestimmungen und in unserer ClassFlow-Datenschutzrichtlinie.

2.4.       Zugriff auf Schülerdaten in der Eigenschaft als Funktionsträger für Schulen (School Official) gemäß FERPA. Soweit dies zur Bereitstellung des Dienstes erforderlich ist, haben wir unterschiedliche Möglichkeiten für den Zugriff auf Schülerdaten und deren Erfassung. In den USA erfolgen der Zugriff auf Schülerdaten sowie deren Erfassung und Verarbeitung durch uns in der Eigenschaft als Funktionsträger für Schulen (School Official) mit berechtigtem Bildungsinteresse nach FERPA 34 CFR Part 99.31(a)(1).  Sie stimmen hiermit zu, dass im Verhältnis zwischen den Parteien die Schule bzw. Bildungseinrichtung die Verantwortung und Kontrolle über sämtliche Schülerdaten hat, unabhängig davon, ob sie von der Schule, vom Schuladministrator, vom Schüler, von einem Erziehungsberechtigten oder von sonstigen Dritten bereitgestellt wurden.

(i) Wenn Sie den Dienst ClassFlow for Schools als Unternehmensbenutzer nutzen und sich für die Integration des Student Information Management Systems („SIS“) Ihrer Schule bzw. Ihres Schulbezirks mit dem Dienst entscheiden, erfassen und verarbeiten wir nur jene Informationen aus dem SIS, die zur Bereitstellung des Dienstes erforderlich sind. Durch die Nutzung des Dienstes und die Integration des Dienstes mit einem SIS erklärt sich der Unternehmensbenutzer mit dieser Datenerfassung einverstanden und erteilt die Genehmigung dazu. Wenn Sie den Zugriff auf Ihr SIS nicht gewähren, geben Sie uns eine andere geeignete Möglichkeit für den Erhalt dieser Daten, beispielsweise durch sichere Dateiübertragung oder manuelle Dateneingabe. Sie verpflichten sich, keine persönlichen Daten über Ihre berechtigten Benutzer, die nicht zur Bereitstellung des Dienstes notwendig sind, und keinesfalls vertrauliche persönliche Daten über Ihre berechtigten Benutzer an uns zu übermitteln.

(ii) Wenn Sie Lehrer als Einzelperson sind und den kostenlosen ClassFlow-Dienst nutzen, können Sie Schülerdaten übermitteln, indem Sie für Ihre einzelnen Klassen manuell eine Klassenliste erstellen. Sie verpflichten sich hiermit, keine persönlichen Daten über Ihre Schüler, die nicht zur Bereitstellung des Dienstes notwendig sind, und keinesfalls vertrauliche persönliche Daten über Ihre Schüler an uns zu übermitteln. Sie sichern zu und gewährleisten hiermit, dass Sie die erforderliche Befugnis im Auftrag Ihrer Schule oder Institution haben, um diesen Bestimmungen zuzustimmen.

(iii) Wir können Daten, unter anderem persönliche Daten, von Schülern erfassen, die zur Nutzung des Dienstes berechtigt sind, allerdings erfasst Promethean diese Daten nur auf Anweisung und im Auftrag der Schule oder des Lehrers.

2.5        Einwilligungen und Befugnis für persönliche Daten und Schülerdaten.  Sie müssen die erforderliche Einwilligung und Befugnis für die Bereitstellung von Schülerdaten an Promethean bzw. für die Erteilung der Genehmigung an Promethean zur Erfassung von Schülerdaten über den Dienst haben.

(i) Wenn Sie Unternehmensbenutzer sind und den Dienst ClassFlow for Schools nutzen oder wenn Sie ein Lehrer als Einzelperson, eine Schule oder ein Schulbezirk sind, der bzw. die den kostenlosen ClassFlow-Dienst nutzt, sichern Sie zu und gewährleisten, dass Sie zur Übermittlung von persönlichen Daten, einschließlich Schülerdaten, an Promethean für den Zweck der Bereitstellung des Dienstes befugt sind und dass Sie die entsprechenden Offenlegungen gegenüber berechtigten Benutzern und sonstigen Endbenutzern vorgenommen haben, was die Weitergabe dieser persönlichen Daten durch Sie an Promethean betrifft.  Promethean und die Schule, der Schulbezirk bzw. der Lehrer stimmen hiermit jeweils zu, dass sie ihre Pflichten im Rahmen der Gesetze mit Regelungen zu persönlichen Daten und Schülerdaten erfüllen, hierzu zählen in den USA der Family Educational Rights and Privacy Act („FERPA“), das Protection of Pupil Rights Amendment (PPRA) und der Children’s Online Privacy and Protection Act („COPPA“).  Wir sind darauf angewiesen, dass die einzelnen Schulen bzw. Lehrer erforderlichenfalls die entsprechende Einwilligung und die entsprechenden Offenlegungen für die Erfassung von Schülerdaten durch Promethean einholen bzw. bereitstellen, unter anderem für die laut COPPA zulässige direkte Erfassung von Schülerdaten von Schülern im Alter von unter 13 Jahren.  Wir empfehlen Ihnen, den Erziehungsberechtigten eine Kopie der ClassFlow-Datenschutzrichtlinie zu übermitteln.

(ii) Wenn Sie außerhalb der USA ansässig sind, müssen Sie diese Bestimmungen sowie alle Vorschriften und Gesetze bezüglich der Privatsphäre und der persönlichen Daten von Kindern in Ihrem Hoheitsgebiet beachten. Sie sichern zu und gewährleisten hiermit, dass Sie sich an alle geltenden Datenschutzgesetze bezüglich des Schutzes persönlicher Daten und der Weitergabe der Bildungsunterlagen von Schülern halten.

(iii) Wenn Sie als Lehrer in Dänemark, Schweden, Norwegen oder Deutschland ansässig sind, müssen Sie sich vor der Nutzung von ClassFlow zunächst vergewissern, ob Sie vorab eine Genehmigung von der Verwaltung der Bildungseinrichtung benötigen, bei der Sie beschäftigt sind. ClassFlow speichert Informationen in der Cloud und nicht auf bestimmten Geräten. Soweit Sie jedoch persönliche Daten über Schüler auf Ihren Geräten speichern, sind entsprechende Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um Missbrauch vorzubeugen (wie beispielsweise passwortgeschützte Backups auf separater Festplatte). Darüber hinaus müssen Sie sicherstellen, dass Sie im Rahmen des Dienstes ausschließlich jene persönlichen Daten von Schülern erfassen, nutzen oder speichern, die Sie für den Unterricht in Ihren Klassen benötigen. Im Zweifelsfall fragen Sie bei der Verwaltung der Bildungseinrichtung nach, bei der Sie beschäftigt sind. In allen Angelegenheiten, die unter diesen Abschnitt fallen, können Sie auch unter privacy@ClassFlow.com weitere Informationen von uns anfordern.

(iv) Sollten wir feststellen, dass persönliche Daten über einen Schüler unter 18 Jahren ohne die nötigen Einwilligungen oder Genehmigungen gegenüber ClassFlow offengelegt oder von ClassFlow erfasst worden sind, werden wir geeignete Schritte unternehmen, um diese Daten sicher und so schnell wie möglich zu vernichten, und wir können das zugehörige Konto sperren oder auflösen. Sollten Sie vermuten, dass wir entgegen den Bestimmungen dieses Absatzes persönliche Daten über einen oder mehrere Schüler erhalten haben, benachrichtigen Sie uns bitte per E-Mail unter privacy@ClassFlow.com.

2.6.       Nutzung von Schülerdaten. Indem Sie uns Schülerdaten übermitteln oder uns Zugriff auf Schülerdaten gewähren, stimmen Sie zu, dass Promethean die Schülerdaten nur für die folgenden Zwecke nutzen darf: (i) Bereitstellung des Dienstes, (ii) Verbesserung und Weiterentwicklung unseres Dienstes, (iii) Durchsetzung unserer Rechte im Rahmen dieser Bestimmungen und (iv) sofern dies mit der Einwilligung des berechtigten Benutzers oder des Einzelbenutzers zulässig ist. Unbeschadet gegenteiliger Bestimmungen nutzen wir Schülerdaten nicht für gezielte Werbung.

2.7.       Nutzung anonymisierter Schülerdaten. Sie stimmen zu, dass wir zur Erfassung und, sowohl während als auch nach der Laufzeit dieses Vertrags, zur Nutzung von Daten, die aus Schülerdaten herrühren, für unsere eigenen Zwecke berechtigt sind, vorausgesetzt dass diese Daten anonymisiert und/oder aggregiert sind, um angemessen zu verhindern, dass bestimmte berechtigte Benutzer oder Einzelpersonen identifiziert werden können.

2.8        Nutzung persönlicher Daten für Marketingzwecke. Sie stimmen zu, dass Promethean berechtigt ist, von Zeit zu Zeit an Benutzer in der Verwaltung von Schulen oder Schulbezirken sowie an Lehrer auf sie zugeschnittene Inhalte und kommerzielle Nachrichten zu übermitteln, vorausgesetzt dass diese Inhalte und Nachrichten nicht auf Schülerdaten zu individuell identifizierbaren Schülern basieren. Promethean ist zudem berechtigt, von Zeit zu Zeit an Erziehungsberechtigte, die dem Erhalt dieser Inhalte und Nachrichten zugestimmt haben, auf sie zugeschnittene Inhalte und kommerzielle Nachrichten zu übermitteln, vorausgesetzt, dass diese Inhalte und Nachrichten nicht auf Schülerdaten basieren, es sei denn, wir haben die ausdrückliche Einwilligung des Erziehungsberechtigten oder der Schule erhalten, Schülerdaten für diesen Zweck nutzen zu lassen, und soweit diese Datennutzung nach geltendem Recht zulässig ist. Lehrer, Administratoren und Erziehungsberechtigte, die Mitteilungen von Promethean erhalten, haben immer die Möglichkeit, derartige Mitteilungen abzubestellen. Promethean richtet keine Werbe- oder Marketingmitteilungen an Schüler, die den Dienst nutzen.

2.9        Drittanbieter von Promethean. Sie erkennen an und stimmen zu, dass Promethean berechtigt ist, unseren Mitarbeitern, verbundenen Unternehmen und bestimmten Drittanbietern, die zur Erbringung ihrer Leistungen für uns berechtigterweise Zugriff auf diese Informationen benötigen, Zugriff auf Schülerdaten zu gewähren.  Wir und unsere mit der Bearbeitung, Übertragung und Verarbeitung von Schülerdaten befassten Mitarbeiter, verbundenen Unternehmen, Dienstleistungsanbieter und Beauftragten sind verpflichtet, die Vertraulichkeit dieser Daten zu wahren.  Sie erkennen zudem an, dass vorbehaltlich dieser Bestimmungen und soweit dies gesetzlich zulässig ist, das Personal unserer verbundenen Unternehmen und unserer Drittanbieter im Ausland, auch in anderen Ländern als dem Land, wo die persönlichen Daten erfasst wurden, auf persönliche Daten einschließlich Schülerdaten zugreifen und sie verarbeiten darf, und Sie erteilen hiermit die Genehmigung für diesen Zugriff und diese Verarbeitung. Um zu erfahren, wo unsere Drittanbieter Ihre persönlichen Daten verarbeiten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an privacy@classflow.com.

2.10      Aufbewahrung von Schülerdaten und Löschungsanträge. Auf Anforderung oder Anweisung der Schule oder des Lehrers löscht oder anonymisiert Promethean Schülerdaten umgehend innerhalb von dreißig (30) Tagen nach Antragstellung oder Erteilung der entsprechenden Anweisung. Um die Löschung eines Kontos zu beantragen, wenden Sie sich an uns bitte per E-Mail unter privacy@ClassFlow.com.  Schülerdaten werden von uns im Einklang mit unserer ClassFlow-Datenschutzrichtlinie aufbewahrt, gelöscht und anonymisiert.

2.11      Standorte, an denen sich die Daten befinden.  Sie erkennen an und stimmen zu, dass Promethean persönliche Daten in unterschiedlichen Datenzentren weltweit, auch in den USA, speichert und verarbeitet und dass Ihre persönlichen Daten unter Umständen nicht nur innerhalb des Landes, in dem sie erfasst wurden, gespeichert und verarbeitet werden, sofern und soweit gesetzlich nichts anderes vorgeschrieben ist.  Sie gewährleisten und stimmen zu, dass Sie von Ihren berechtigten Benutzern sämtliche erforderlichen Einwilligungen für die Verarbeitung dieser persönlichen Daten durch Promethean in den USA und anderswo in der Welt erhalten haben. Weitere Informationen darüber, wo sich Ihre Daten befinden, entnehmen Sie bitte der ClassFlow-Datenschutzrichtlinie.

  1. SICHERHEIT, DATENPANNEN, ZUGRIFF UND SUPPORT

3.1        Datensicherheit.  Wir haben wirtschaftlich sinnvolle administrative, physische und technische Sicherheitsmaßnahmen eingeführt, die dafür bestimmt sind, persönliche Daten, darunter auch Schülerdaten, gegen unberechtigten Zugriff, unberechtigte Offenlegung und unberechtigte Nutzung zu sichern; dies können unter anderem Datenverschlüsselung, Firewalls, physische Kontrollen für den Zugang zu Gebäuden und Dateien sowie laufende Schulungen und Weiterbildungen für Mitarbeiter sein. Bei uns sind Richtlinien und Verfahren vorhanden, um den Zugriff auf unsere Systeme nur auf diejenigen Mitarbeiter und vertrauenswürdigen Dritten zu beschränken, bei denen aufgrund spezifischer Tätigkeiten oder Funktionen begründeter Informationsbedarf besteht.

3.2        Benachrichtigung über Datenpannen und Schadloshaltung.  Wenn wir begründetermaßen und nach gutem Glauben vermuten, dass sich eine unberechtigte Partei Zugriff auf persönliche Daten, die wir über den Dienst erfasst oder erhalten haben, einschließlich Schülerdaten, verschafft hat oder dass einer unberechtigten Partei diese Daten offengelegt worden sind (ein „Sicherheitsereignis“), verständigen wir Sie als den Datenverantwortlichen der Schule umgehend und arbeiten mit Ihnen nach Kräften bei Ihrer Untersuchung des Sicherheitsereignisses zusammen.  Wurde ein solches Sicherheitsereignis durch fahrlässige Handlungen oder Unterlassungen von Promethean oder dessen Beauftragten verursacht und löst dieses Ereignis Mitteilungspflichten Dritter im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze aus, so hält Promethean die Schule für die tatsächlichen und angemessenen Kosten im Zusammenhang mit der Benachrichtigung schadlos, die der Schule entstehen, um auf das Sicherheitsereignis zu reagieren, soweit eine solche Benachrichtigung gesetzlich vorgeschrieben ist.  Ferner hält Promethean die Schule für sämtliche der Schule entstehenden tatsächlichen und angemessenen Kosten schadlos, die sich aus dem unmittelbar auf die vorsätzlichen oder absichtlichen Handlungen oder Unterlassungen von Promethean oder dessen Beauftragten zurückzuführenden Missbrauch von Schülerdaten ergeben. Promethean übernimmt keine Haftung, soweit das Sicherheitsereignis durch Beauftragte, Auftragnehmer, Mitarbeiter oder Vertreter der Schule verursacht worden ist.

3.2        Wenn der Dienst (oder Teile davon) aus irgendeinem Grund zu einem beliebigen Zeitpunkt oder in einem Zeitraum nicht verfügbar sein sollte(n), übernehmen wir keine Haftung.   Darüber hinaus kann der Zugriff auf den Dienst bei Systemausfällen, Wartungs- oder Reparaturarbeiten oder Umständen, die sich unserer Kontrolle entziehen, vorübergehend ohne Ankündigung unterbrochen werden. Des Weiteren sind Sie und der von Ihnen gewählte Internetanbieter als Einzige für den Zugriff auf das Internet verantwortlich, wenn Sie dieses nutzen. Promethean übernimmt keine Verantwortung für Störungen des Dienstes durch Probleme seitens der Internetanlagen einschließlich zugehöriger Telekommunikation oder Geräte.

3.3        Der Onlinesupport für den Dienst steht allen Benutzern über ClassFlow-Support zur Verfügung. Wenn Sie Unternehmensbenutzer sind, lesen Sie bitte in Ihrer Abonnementvereinbarung und in den Bestellunterlagen nach, um festzustellen, ob Sie Ansprüche auf weitergehenden Support haben.

  1. IHR VERHALTEN

Wenn Sie den Dienst nutzen, müssen Sie alle für Sie geltenden Gesetze beachten.  Außerdem unterliegt Ihre Nutzung des Dienstes den Bestimmungen der ClassFlow-Nutzungsrichtlinie, in der Ihre Rechte und Einschränkungen hinsichtlich der Nutzung des Dienstes dargelegt sind. Bevor Sie den Dienst nutzen, sollten Sie sich die ClassFlow-Nutzungsrichtlinie durchlesen.  Ein Verstoß gegen die ClassFlow-Nutzungsrichtlinie kann Grund für die Löschung von Ressourcen/Beiträgen und sogar für den Entzug Ihrer Nutzungs- bzw. Zugriffsrechte hinsichtlich des Dienstes sein.

  1. VERLINKUNGEN ZU UNSEREM DIENST

Sie können zur Homepage des Dienstes verlinken, wenn diese Verlinkung auf angemessene und legale Weise erfolgt und nicht unseren Ruf schädigt oder sich diesen zum Vorteil macht. Sie dürfen jedoch keine Verlinkung vornehmen, die als Form der Zusammenarbeit, Genehmigung oder Unterstützung unsererseits ausgelegt werden kann, wenn Derartiges nicht vorliegt. Wir behalten uns das Recht vor, die Genehmigung zur Verlinkung ohne Vorankündigung zurückzuziehen.

  1. LINKS ZU WEBSITES, RESSOURCEN UND DIENSTEN DRITTER

Der Dienst kann Links oder Verknüpfungen zu Websites oder Diensten Dritter enthalten, die nicht Eigentum von Promethean sind oder nicht von Promethean betrieben bzw. kontrolliert werden. Wenn Sie auf Websites Dritter zugreifen oder Dienste Dritter nutzen, nehmen Sie auch die damit verbundenen Risiken in Kauf und erkennen an, dass Promethean nicht für diese haftet. Es ist wichtig, dass Sie sich die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie aller von Ihnen besuchten bzw. genutzten Websites oder Dienste Dritter durchlesen. Mit der Nutzung des Dienstes halten Sie Promethean, seine leitenden Angestellten, Mitarbeiter, Beauftragten und Nachfolger frei von jeder Haftung, die sich aus Ihrer Nutzung von Websites oder Diensten Dritter ergibt.

Ihre Interaktionen mit Organisationen bzw. Einzelpersonen, mit denen Sie über den Dienst in Kontakt treten, einschließlich der Bezahlung und Zustellung von Waren oder Dienstleistungen sowie sonstiger Bedingungen, Garantien, Gewährleistungen und Zusicherungen in Verbindung mit derartigen Abmachungen, finden ausschließlich zwischen Ihnen und der jeweiligen Organisation bzw. Einzelperson statt. Bevor Sie Online- oder Offline-Transaktionen mit irgendeiner dieser Drittparteien durchführen, sollten Sie jede aus Ihrer Sicht notwendige bzw. angemessene Untersuchung anstellen. Promethean übernimmt keine Verantwortung bzw. Haftung für Verluste oder Schäden jeder Art, die infolge derartiger Abmachungen entstehen, einschließlich jeglicher Verluste oder Schäden, die sich aus der Nutzung Ihrer persönlich identifizierbaren Informationen ergeben.

  1. VERTRAUEN AUF DIE ZUVERLÄSSIGKEIT GEPOSTETER BEITRÄGE

Kommentare, Blogs und Chats über die ClassFlow Community sowie Lektionen, PDFs, Websites und sonstige Materialien („Ressourcen“), die auf Class-Flow Marketplace hochgeladen bzw. dort gepostet werden, erheben keinen Anspruch auf Zuverlässigkeit. Des Weiteren können wir nicht garantieren, dass die geposteten Informationen vollständig, richtig oder aktuell sind oder dass der Urheber besagter Ressourcen sein Einverständnis zur Verwendung dieser Materialien gegeben hat. Wir schließen deshalb jede Haftung und Verantwortung aus, die sich daraus ergibt, dass ein Benutzer unseres Dienstes oder ein über ihre Inhalte Informierter auf die Zuverlässigkeit dieser Materialien oder Informationen vertraut.

  1. TEILNAHME BEI DER CLASSFLOW COMMUNITY UND BEI CLASSFLOW MARKETPLACE

8.1        Wenn Sie in dem Dienst die Funktion ClassFlow Community nutzen, die es Ihnen ermöglicht, sich durch das Posten von Fragen oder Kommentaren in der Community an Diskussionen, Blogs oder am Informationsaustausch mit anderen Benutzern des Dienstes zu beteiligen, müssen Sie sich an die in der ClassFlow-Nutzungsrichtlinie festgelegten Inhaltlichen Standards halten. Vor Ihrer Teilnahme bei der ClassFlow Community sollten Sie sich die ClassFlow-Nutzungsrichtlinie durchlesen. Die von Ihnen eingebrachten Inhalte müssen die in der ClassFlow-Nutzungsrichtlinie festgelegten Inhaltlichen Standards erfüllen. Sie verpflichten sich, uns sowie unsere Partner und verbundenen Unternehmen für jegliche Verstöße gegen diese Bedingung schadlos zu halten. Berechtigte Benutzer, die im Auftrag eines Unternehmensbenutzers etwas in der öffentlichen ClassFlow Community posten, sind verpflichtet, sich bei dem Unternehmensbenutzer vorher die entsprechenden Genehmigungen und Berechtigungen zu verschaffen.

8.2        Die Funktion ClassFlow Marketplace in dem Dienst ermöglicht Ihnen den Zugriff auf eine durchsuchbare Datenbank, die von Lehrern, Drittherausgebern und Promethean ursprünglich erstellte digitale Bildungsmaterialien enthält oder darauf zugreift, unter anderem Lektionen, Fragensammlungen, Beispiele für Leistungstests, Beispiele für Leistungsaufgaben und andere Ressourcen („Ressourcen“). Vorausgesetzt, dass er den Geschäftsbedingungen von ClassFlow Marketplace zustimmt, die durch Bezugnahme in die vorliegenden Geschäftsbedingungen einbezogen und zu einem Bestandteil derselben gemacht werden, darf ein Benutzer im Alter von über 18 Jahren Ressourcen auf Marketplace hochladen, um sie kostenlos oder gegen ein Entgelt an andere Benutzer weiterzugeben.  Ebenso können ClassFlow-Benutzer im Alter von über 18 Jahren nach Maßgabe der Geschäftsbedingungen von ClassFlow Marketplace diese Ressourcen bei ClassFlow Marketplace kostenlos herunterladen oder kaufen. Als Bedingung für die Teilnahme bei ClassFlow Marketplace, ob nun als Verkäufer oder als Käufer (jeweils gemäß Definition in den Geschäftsbedingungen von ClassFlow Marketplace), müssen Sie zuvor die Geschäftsbedingungen von ClassFlow Marketplace durchlesen und annehmen. Diese beinhalten auch einen Verhaltenskodex und die Einhaltung der ClassFlow-Nutzungsrichtlinie.

  1. BENACHRICHTIGUNG UND ENTFERNUNG

9.1        Trotz der Vorschriften zur Einhaltung der ClassFlow-Nutzungsrichtlinie ist es möglich, dass bestimmte in der ClassFlow Community gepostete Inhalte Informationen enthalten oder Sie auf Websites mit Informationen leiten, die Sie möglicherweise als anstößig oder unangemessen empfinden. Promethean hat keine Kontrolle darüber.  Wir überwachen nicht alle bei dem Dienst geposteten Inhalte. Wenn jedoch Inhalte bei der ClassFlow Community gepostet oder eingereicht werden, die Ihrer Meinung nach diffamierend sind bzw. gegen diese Geschäftsbedingungen oder die ClassFlow-Nutzungsrichtlinie verstoßen, unterstützen Sie uns bitte, indem Sie uns eine schriftliche Erklärung mit der Betreffzeile „Mitteilung über diffamierende Inhalte“ zukommen lassen.  In der Mitteilung sollten Ihr Name, Ihre Postanschrift, Ihre Firma und Ihr Titel (sofern zutreffend) angegeben sein. Sie sollten in der Mitteilung genau angeben, welche Ausdrücke Ihrer Ansicht nach diffamierend sind oder gegen die Nutzungsrichtlinie verstoßen, und Sie sollten die Adresse der betreffenden Webseite durch Ausschneiden und Einfügen in die Mitteilung aufnehmen.  Bitte geben Sie die Gründe an, warum Sie annehmen, dass die Ausdrücke gegen die Nutzungsrichtlinie verstoßen oder diffamierend sind, und erläutern Sie, warum das der Fall ist und an welcher Stelle die Ausdrücke Ihrer Ansicht nach diffamierend sind, warum die beanstandeten Ausdrücke nicht der Wahrheit entsprechen und was Ihrer Ansicht nach der Wahrheit entspricht.  Senden Sie die Mitteilung bitte per E-Mail an support@ClassFlow.com. Wir unternehmen alle angemessenen Anstrengungen, um jegliche Inhalte, die unseres Erachtens diffamierend sind oder gegen die Nutzungsrichtlinie verstoßen, innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens und in jedem Fall im Einklang mit jeglichen durch die anwendbaren Gesetze festgelegten Vorschriften zum Zeitrahmen von unserem Dienst zu entfernen.

9.2        Gemäß den in den Geschäftsbedingungen von ClassFlow Marketplace enthaltenen Bestimmungen zum Urheberrechtshinweis und zur Entfernung von Inhalten sollten Sie Promethean, wenn Sie der Ansicht sind, dass Ressourcen bei ClassFlow Marketplace Ihr Urheberrecht oder sonstige Rechte an geistigem Eigentum verletzen, über Ihren Anspruch im Einklang mit den detaillierten Verfahrensanweisungen benachrichtigen, die in den Geschäftsbedingungen von ClassFlow Marketplace festgelegt sind.  Promethean bearbeitet alle eingehenden Hinweise auf mögliche Verstöße im Einklang mit dem Digital Millennium Copyright Act („DMCA“) und anderen geltenden Urheberrechtsvorschriften.  Das DMCA schreibt vor, dass die Benachrichtigung über behauptete Rechtsverletzungen schriftlich verfasst und per E-Mail unter folgender Adresse an Promethean gesendet werden muss: copyright@prometheanworld.com.

  1. RECHTE AN GEISTIGEM EIGENTUM

Promethean ist Eigentümer oder Lizenznehmer sämtlicher den Dienst betreffender Urheberrechte, zudem Inhaber etlicher Markenzeichen im Zusammenhang mit unserer Marke in mehreren Rechtsräumen weltweit. Wir behalten uns alle derartigen Rechte vor. Keine der Bestimmungen in diesen Geschäftsbedingungen berechtigt Sie zur Nutzung unserer Markennamen, Markenzeichen, Dienstleistungsmarken, Logos, Domainnamen und anderer spezifischer Markeneigenschaften ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung von Promethean.

Soweit Sie „Ideen“ oder „Vorschläge“ im Community-Bereich des Dienstes posten oder diese Ideen oder Vorschläge anderweitig an Promethean übermitteln, einschließlich neuer Werbekampagnen bzw. Promoaktionen, neuer oder überarbeiteter Produkte oder Technologien, Produkterweiterungen oder -verbesserungen, Prozesse, Produktnamen oder sonstiger Erfindungen und Entdeckungen (im Folgenden zusammenfassend „Ideen“ genannt), nehmen Sie billigend zur Kenntnis, dass solche Ideen Eigentum von Promethean sind und Sie keinerlei Anspruch auf Entschädigung, Vergütung, Anerkennung oder sonstige Leistungen in Verbindung mit der Nutzung der Ideen durch Promethean oder mit sonstigen sich aus den Ideen ergebenden Tätigkeiten haben. Sie erklären sich damit einverstanden, in dem von Promethean geforderten Maße alle Rechte bezüglich dieser Ideen an Promethean abzutreten und alle Dokumente auszufertigen und an Promethean zu übergeben sowie darüber hinaus alle rechtmäßigen Handlungen vorzunehmen, die Promethean als notwendig oder ratsam erachtet, damit etwaige Urheberrechte oder Patente nach den zutreffenden Gesetzen der USA oder anderer ausländischer Gerichtsbarkeiten vorbereitet, eingeklagt, erteilt, beschafft und gepflegt werden.  Promethean übernimmt die Vorbereitung und die Kosten für alle dazu erforderlichen Dokumente.

  1. HAFTUNGSAUSSCHLÜSSE UND HAFTUNGSBESCHRÄNKUNGEN

11.1      Unser Dienst wird ohne Mängelgewähr zur Verfügung gestellt (sofern nicht in diesen Geschäftsbedingungen ausdrücklich anders erklärt). Wir erklären hiermit, dass wir alle Garantien, Zusicherungen, Voraussetzungen und anderen Bedingungen jeglicher Art, ob ausdrücklich oder stillschweigend, einschließlich aller impliziten Garantien, Zusicherungen, Voraussetzungen und anderen Bedingungen jeglicher Art für die Marktgängigkeit, die zufriedenstellende Qualität, die Eignung für einen bestimmten Zweck oder hinsichtlich der Einhaltung von geistigen Eigentumsrechten im Rahmen des geltenden Rechts ablehnen.

11.2      Wir übernehmen keine Gewährleistung und geben keine Zusicherung für Folgendes ab: (i) dass der Dienst Ihren Anforderungen entspricht, (ii) für die Unterbrechungsfreiheit, Sicherheit oder Fehlerfreiheit des Dienstes, (iii) dass die mit der Nutzung des Dienstes erlangten Ergebnisse richtig oder zuverlässig sind, (iv) dass die Qualität von Produkten, Dienstleistungen, Informationen oder sonstigen durch Sie mit dem Dienst erlangten Materialien Ihren Erwartungen entspricht und (v) dass etwaige Fehler in der Software korrigiert werden.

11.3      Sie nehmen billigend zur Kenntnis, dass Sie bei der Nutzung des Dienstes sämtliche Materialien nach Ihrem eigenen Ermessen und auf Ihr eigenes Risiko herunterladen oder anderweitig beziehen und dass ausschließlich Sie für etwaige Schäden an Ihrem Computersystem oder für Datenverluste verantwortlich sind, die durch das Herunterladen solcher Materialien entstehen.

11.4      Vorbehaltlich Klausel 11.5 besteht keine Rechtstheorie (einschließlich zivilrechtlicher Delikte (wie Fahrlässigkeit usw.), Vertragshaftung, Gefährdungshaftung oder Sonstige, auch wenn wir auf die Möglichkeit eines solchen Verlustes oder Schadens hingewiesen wurden), nach der Promethean Ihnen oder anderen Personen für Folgendes haftet:

  1. Gewinnentgang;
  2. Verlust an Firmenwert;
  3. Datenverlust;
  4. Arbeitsunterbrechung;
  5. Genauigkeit etwaiger Ergebnisse;
  6. Computerausfälle oder -störungen; oder
  7. indirekte, zufällige, spezielle, resultierende oder exemplarische Schäden oder Verluste aus oder in Verbindung mit diesen Geschäftsbedingungen oder Ihrer Nutzung (oder der nicht möglichen Nutzung) unseres Dienstes.

11.5      Durch keine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen wird unsere Haftung in folgenden Fällen beschränkt oder ausgeschlossen:

  1. im Falle von Tod oder Personenschäden aufgrund unserer Fahrlässigkeit;
  2. im Falle von Betrug oder arglistiger Täuschung; oder
  3. in allen Fällen, in denen der Ausschluss oder der Versuch des Ausschlusses unserer Haftung durch uns in einem Rechtsraum rechtswidrig wäre.

11.6      In einigen Rechtsräumen sind der Ausschluss bestimmter Gewährleistungen oder bestimmte Haftungsbeschränkungen oder Haftungsausschlüsse nicht zulässig. Deshalb ist es möglich, dass einige der vorgenannten Beschränkungen für Sie nicht gelten. Besonders wenn Sie unseren Dienst als Verbraucher nutzen, werden Ihre gesetzlichen Rechte durch keine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen beeinträchtigt.

  1. LAUFZEIT UND KÜNDIGUNG

Mit Ausnahme des in diesen Geschäftsbedingungen Dargelegten steht Ihnen Ihr ClassFlow-Konto, wenn Sie Lehrer als Einzelperson sind und den Dienst nutzen, so lange weiter zur Verfügung, wie der Dienst verfügbar ist oder bis Sie eine Löschung Ihres Kontos beantragen. Als Unternehmensbenutzer können Sie so lange über Ihr ClassFlow-Konto verfügen, wie Sie ein aktuelles Abonnement für den Dienst ClassFlow for Schools haben oder bis Ihre Schule oder Ihr Schulbezirk eine Beendigung des Dienstes beantragt. Die Bestimmungen in diesem Dokument gelten so lange für Sie, wie Sie den Dienst nutzen.  Bestimmungen, die ihrem Wesen nach fortbestehen und ihre Gültigkeit behalten sollten, wenn Sie den Dienst nicht mehr nutzen, bestehen fort und sind weiterhin rechtskräftig.  So bleiben beispielsweise alle nachstehend genannten Bestimmungen auch über die Beendigung des Dienstes hinaus gültig: all ihre Verpflichtungen zur Zahlung oder Schadloshaltung uns gegenüber; alle Beschränkungen unserer Haftung; alle Bestimmungen in Bezug auf Eigentum oder geistige Eigentumsrechte, einschließlich der laut Abschnitt 10 gewährten Lizenzen, sowie alle Bestimmungen zu etwaigen Rechtsstreitigkeiten zwischen uns.

Sie willigen ein, dass wir den Dienst oder Teile davon, oder Ihre Nutzung der Dienste bzw. Ihres Kontos aus beliebigen Gründen, einschließlich eines Verstoßes von Ihnen gegen diese Geschäftsbedingungen (einschließlich der Geschäftsbedingungen von ClassFlow Marketplace), die ClassFlow-Nutzungsrichtlinie, die ClassFlow-Datenschutzrichtlinie oder, im Falle eines Unternehmensbenutzers, eines Verstoßes gegen die Abonnementvereinbarung, nach eigenem Ermessen aussetzen oder beenden können.  Wir behalten uns das alleinige Recht vor, nach eigenem Ermessen zu entscheiden, ob ein Verstoß Ihrerseits gegen irgendwelche dieser Bestimmungen vorliegt.

  1. BENACHRICHTIGUNGEN

Soweit nicht anderweitig in den vorliegenden Bedingungen vereinbart, sind all Ihre Benachrichtigungen an uns per Einschreiben unter der Anschrift auf der ersten Seite dieser Geschäftsbedingungen an Promethean Limited einzusenden. Sie erhalten von uns Benachrichtigungen entweder an Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Postanschrift, die Sie uns gegenüber angeben, wenn Sie (als Unternehmensbenutzer) eine Bestellung bei uns aufgeben, oder die Sie uns bei der Registrierung angegeben haben. Eine Benachrichtigung gilt, bei E-Mails, 24 Stunden nach dem Senden oder, bei Briefen, fünf Tage nach dem Absendedatum als eingegangen und ordnungsgemäß zugestellt. Zum Nachweis der Zustellung einer Benachrichtigung genügt es, wenn bewiesen wird, dass der Brief richtig adressiert, frankiert und aufgegeben wurde oder die E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse des Empfängers gesendet wurde.

  1. ÜBERTRAGUNG VON RECHTEN UND PFLICHTEN

14.1      Ohne die vorherige schriftliche Genehmigung von Promethean dürfen Sie weder diesen Vertrag noch jegliche damit verbundenen Rechte oder Pflichten übertragen, abtreten, abgeben oder anderweitig veräußern.

14.2      Promethean behält sich das Recht vor, diesen Vertrag oder damit verbundene Rechte oder Pflichten während der Vertragslaufzeit jederzeit zu übertragen, abzutreten, abzugeben, unterzuvergeben oder anderweitig zu veräußern.

  1. SCHRIFTLICHE KOMMUNIKATION

Die anwendbaren Gesetze verlangen, dass einige der Informationen oder Kommunikationen, die wir Ihnen zusenden, in schriftlicher Form erfolgen. Mit Ihrer Nutzung des Dienstes akzeptieren Sie, dass die Kommunikation mit uns hauptsächlich in elektronischer Form erfolgt. Wir werden Sie per E-Mail kontaktieren oder Sie durch Benachrichtigungen des Dienstes informieren. Für vertragliche Zwecke sind Sie mit diesem elektronischen Kommunikationskanal einverstanden, und Sie erkennen an, dass sämtliche Verträge, Benachrichtigungen, Informationen und sämtliche andere Kommunikationsmitteilungen, die wir Ihnen elektronisch zukommen lassen, jeglichem gesetzlichen Schriftformerfordernis für diese Kommunikation entsprechen.

  1. EREIGNISSE AUSSERHALB UNSERER KONTROLLE

16.1      Wir übernehmen keine Haftung oder Verantwortung für jegliche durch Ereignisse außerhalb der uns zumutbaren Kontrolle („Ereignis höherer Gewalt“) verursachte Nichterfüllung oder Verzögerung in der Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten.

16.2      Ein Ereignis höherer Gewalt ist unter anderem eine Handlung, ein Ereignis, ein Nichteintreten, eine Unterlassung oder ein Zwischenfall außerhalb der uns zumutbaren Kontrolle und insbesondere Folgendes:

  1. Streiks, Aussperrungen oder andere Arbeitskämpfe.
  2. Bürgerliche Unruhen, Aufruhr, Invasionen, terroristische Angriffe oder Bedrohungen, Krieg (erklärt oder nicht) oder Bedrohung eines Krieges bzw. Vorbereitung auf einen Krieg.
  3. Feuer, Explosion, Unwetter, Hochwasser, Erdbeben, Bodensenkungen, Epidemien oder andere Naturkatastrophen.
  4. Unmöglichkeit der Nutzung von Bahn, Schiff, Flugzeug, Kraftverkehr allgemein oder sonstigen öffentlichen oder privaten Verkehrsmitteln.
  5. Unmöglichkeit der Nutzung öffentlicher oder privater Telekommunikationsnetze.
  6. Gesetze, Verordnungen, Vorschriften oder Einschränkungen seitens eines Staates oder einer Regierung.
  7. Störungen oder Unterbrechungen der Internetverbindung.

16.3      Unsere im Rahmen dieses Vertrages erbrachten Leistungen gelten als ausgesetzt für die Dauer des Ereignisses höherer Gewalt. Soweit wir zur Leistungserbringung während eines Ereignisses höherer Gewalt verpflichtet sind, wird die betreffende Verpflichtung für die Dauer dieses Ereignisses zuzüglich eines angemessenen Zeitraums danach verlängert, damit wir den betreffenden Verpflichtungen nachkommen können. Wir werden alle zumutbaren Anstrengungen unternehmen, um das Ereignis höherer Gewalt zu beenden bzw. eine Lösung zu finden, mit der wir unsere Pflichten im Rahmen dieses Vertrages trotz des Ereignisses höherer Gewalt erfüllen können. Wenn das Ereignis höherer Gewalt zwei Monate lang andauert, können wir diesen Vertrag beenden.

  1. EXPORTKONTROLLGESETZE

Sie erkennen an, dass die Nutzung des Dienstes den US-amerikanischen Export Administration Regulations und anderen Gesetzen, Einschränkungen und Vorschriften für den Export (zusammen „Exportgesetze“ genannt) unterliegt, und versichern, dass Sie die Exportgesetze einhalten werden. Sie versichern, dass Sie den Dienst nicht entgegen jeglichen anwendbaren Exportgesetzen bereitstellen, übertragen, exportieren oder reexportieren werden. Darüber hinaus verpflichten Sie sich zur Einhaltung aller anwendbaren lokalen Gesetze, die den Import, den Export oder die Nutzung des Dienstes, von Software oder anderen Materialien beschränken. Alle Rechte zur Nutzung des Dienstes werden unter der Bedingung gewährt, dass besagte Rechte hinfällig sind, wenn Sie die Bedingungen dieses Vertrags nicht erfüllen. Sollte Promethean bekannt sein oder Grund zu der Annahme haben, dass ein Verstoß vorliegt, so kann Promethean die Aufrechterhaltung des Dienstes oder dessen Unterstützung untersagt sein bzw. Promethean kann Ihnen das Recht auf die weitere Nutzung des Dienstes entziehen.

  1. SALVATORISCHE KLAUSEL

Sollte sich irgendeine Bestimmung dieses Vertrags als nicht durchsetzbar oder als ungültig erweisen, so wird sie im erforderlichen Mindestmaß begrenzt oder gestrichen, sodass der übrige Teil dieser Geschäftsbedingungen davon unberührt und voll wirksam bleibt.

  1. VERZICHTSERKLÄRUNG

19.1      Sollten Sie oder wir es in irgendeiner Weise versäumen, von einem der hierin aufgeführten Rechte Gebrauch zu machen, so gilt dies nicht als Verzicht auf etwaige andere hierin angegebenen Rechte und entbindet Sie nicht von der Erfüllung dieser Pflichten.

19.2      Ein Verzicht unsererseits im Zusammenhang mit einer Nichterfüllung stellt keinen Verzicht im Zusammenhang mit einer zukünftigen Nichterfüllung dar.

19.3      Ein Verzicht unsererseits auf eine dieser Geschäftsbedingungen ist nur wirksam, wenn er ausdrücklich als Verzicht erklärt wurde und Ihnen gemäß Ziffer 14 schriftlich mitgeteilt wurde.

  1. GESAMTE VEREINBARUNG

20.1      Wir stimmen darin überein, dass die Bestimmungen dieses Vertrags die vollständige und exklusive Abmachung im gegenseitigen Einvernehmen zwischen Ihnen und Promethean darstellen, dass sie alle bis dahin getroffenen schriftlichen wie mündlichen Vereinbarungen, Mitteilungen und sonstigen Übereinkünfte bezüglich der Nutzung des Dienstes außer Kraft setzen und ersetzen sowie dass jede Änderung der Bestimmungen dieses Vertrags schriftlich verfasst und von beiden Parteien unterzeichnet sein muss (sofern in diesem Dokument nichts anderes vorgesehen ist).

20.2      Beide Parteien erklären, dass sie sich abgesehen von dem in diesen Bestimmungen ausdrücklich Dargelegten nicht auf Erklärungen, Verpflichtungen oder Versprechen verlassen haben, die von der jeweils anderen Partei erteilt oder in mündlichen oder schriftlichen Äußerungen in den Verhandlungen zwischen den Parteien angedeutet wurden.

  1. ÄNDERUNGEN

21.1      Der zur Verfügung gestellte Dienst wird regelmäßig Ihren Wünschen und Belangen entsprechend geändert.  Daher kann es von Zeit zu Zeit vorkommen, dass wir diese Geschäftsbedingungen ändern.  Sofern eine wesentliche Änderung dieser Geschäftsbedingungen erfolgt, werden Sie davon in Kenntnis gesetzt, sobald Sie sich das nächste Mal bei ClassFlow anmelden.  Sollten Sie die Änderungen nicht akzeptieren, werden Sie ClassFlow nicht mehr nutzen können.

21.2      Als Unternehmensbenutzer mit einem Abonnement für den Dienst ClassFlow for Schools sind Sie an die Richtlinien und Geschäftsbedingungen gebunden, die zum Zeitpunkt Ihrer Registrierung bei unserem Dienst gelten – es sei denn, dass die Vornahme von Änderungen der Richtlinien oder dieser Bestimmungen per Gesetz vorgeschrieben ist oder durch eine staatliche Behörde veranlasst wird oder dass wir Ihre Schule oder Ihren Schulbezirk schriftlich auf die Änderungen der Richtlinien oder dieser Geschäftsbedingungen hinweisen.

  1. GELTENDES RECHT

Sofern diese Geschäftsbedingungen nicht spezifischen Bestimmungen in unserer Vereinbarung mit einer Schule unterliegen, gelten für diese Geschäftsbedingungen die Gesetze des US-Bundesstaats Georgia, wenn Sie ein in den USA (einschließlich US-Territorien), in Kanada oder in der Karibik wohnhafter Benutzer sind. Jegliche Streitigkeiten oder Differenzen, die sich aus diesen Geschäftsbedingungen ergeben, unterliegen der ausschließlichen Zuständigkeit der im Landkreis Fulton County ansässigen einzelstaatlichen Gerichte des US-Bundesstaats Georgia.  Sofern diese Geschäftsbedingungen nicht spezifischen Bestimmungen in unserer Vereinbarung mit einer Schule unterliegen, gelten für diese Geschäftsbedingungen die Gesetze von England und Wales, wenn Sie ein anderswo in der Welt wohnhafter Benutzer sind. Jegliche Streitigkeiten oder Differenzen, die sich aus diesen Geschäftsbedingungen ergeben, unterliegen der ausschließlichen Zuständigkeit englischer Gerichte.

  1. NUR FÜR BENUTZER IN AUSTRALIEN

23.1      In Australien gelten für Sie als Verbraucher im Sinne des Australian Consumer Law, der Waren oder Dienstleistungen von uns erwirbt, bestimmte Rechte und Rechtsbehelfe (einschließlich Gewährleistungsrechte für Verbraucher), die nicht per Vertrag ausgeschlossen, eingeschränkt oder geändert werden können.  Nichts in diesen Geschäftsbedingungen (auch nicht in Klausel 11) dient dazu, die Anwendung irgendeiner impliziten Bedingung, Garantie oder Regelung, die Ausübung von Rechten oder Rechtsbehelfen oder die Auferlegung jeglicher Haftung nach dem Australian Consumer Law oder sonstigen Statuten auszuschließen, einzuschränken oder zu ändern, wenn dieser Ausschluss, diese Einschränkung oder diese Änderung den betreffenden Statuten entgegenstehen oder irgendeine Bestimmung dieses Vertrags nichtig machen würde („nicht ausschließbare Verpflichtungen“).

23.2      Was die nicht ausschließbaren Verpflichtungen angeht (im Gegensatz zu einer nach dem Australian Consumer Law gewährten Garantie in Bezug auf Eigentumsrecht, Belastungen oder ungestörten Besitz), außer bei Waren oder Dienstleistungen der Art, wie sie üblicherweise für den persönlichen oder häuslichen Gebrauch bzw. Verbrauch beschafft werden (bezüglich derer unsere Haftung gemäß diesem Absatz 23.2 nicht derart beschränkt ist), beschränkt sich unsere Haftung Ihnen gegenüber bei Nichterfüllung einer nicht ausschließbaren Verpflichtung unsererseits (nach unserer Wahl) auf Folgendes: (a) bei Dienstleistungen auf die Kosten für eine erneute Erbringung der Dienstleistungen oder auf die Bezahlung dafür, die Dienstleistungen erneut erbringen zu lassen; und (b) bei Waren auf die Kosten dafür, die Waren zu ersetzen, gleichwertige Waren bereitzustellen oder die Waren instandsetzen zu lassen, oder auf die Bezahlung der Kosten dafür, die Waren zu ersetzen, gleichwertige Waren bereitzustellen oder die Waren instandsetzen zu lassen.

©2017 Promethean Limited. Alle Rechte vorbehalten.